Startseite  >  Veranstaltungen  >  Deutschland erleben  >  Deutsches Kulturseminar

76. Kulturseminar des Deutschen Sprachraums

Opas Briefe und Omas Rezepte lesen mit Sütterlin

Sütterlin (auch „deutsche Schrift“) ist eine Kurvenschrift, die Ludwig Sütterlin 1911 entwickelte, um die zum Teil schwer lesbaren Schreibstile der Zeit zu vereinfachen. Die bis 1945 in den Schulen unterrichtete Schrift ist leicht zu lernen und eröffnet den Zugang zu historischen Dokumenten.


In diesem zweistündigen Workshop werden Sie lernen, die Sütterlinschrift zu lesen und so alte Postkarten und Rezepte zu entziffern, sowie Ihren eigenen Namen in Sütterlin zu schreiben.

Der Kurs wird in japanischer Sprache stattfinden, da wir aber im Verlauf einige Texte in deutscher Sprache entziffern wollen, richtet sich der Workshop eher an Teilnehmer mit mittlerem Deutschniveau. Natürlich sind aber auch Anfänger wie Fortgeschrittene herzlich willkommen.

Datum:     21. November 2014 (Fr.), 19.00-21.00 Uhr
Ort:          JDG Seminarraum

Anmeldung:
     über jdg@jdg.or.jp (an Malin Winter)
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen und Ihre Telefonnummer an.

Beitrag:
- Personen des Deutschen Sprachraums: 500 Yen
- Mitglieder der JDG: 500 Yen
- Alle anderen: 1000 Yen

Bis zu 20 Teilnehmer. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.