Startseite  >  Veranstaltungen  >  Japan entdecken  >  Erkundung des Hamarikyû Gartens

Erkundung des Hamarikyû Gartens

Der Hamarikyû Garten wurde vor 360 Jahren angelegt. In den ersten 200 Jahren diente er als Ferienhaus der Shogun-Familie. Der auch als Vergnügungsmodell bekannte Garten ist so angelegt, dass er einem beim Durchgehen verschiedene Landschaften und Spiele ermöglicht. Es gibt Aufzeichnungen darüber, wie die Shogun-Familie – durch Angeln, Beobachten der Fische, Schiffspiele – den Garten liebgewonnen hat.

Bei dieser Veranstaltung wollen wir im Hamarikyu Garten spazieren und dabei die Freude der Shogune an diesem Garten nachvollziehen. Wir werden von einer in Japan arbeitenden deutschen Gärtnerin einiges über ausgewählte Pflanzen erklärt bekommen und nebenbei etwas deutsch-japanischen Austausch betreiben. Lasst uns zusammen eine Reise in die Vergangenheit vor 300 Jahren unternehmen!

Und wer noch Lust hat, kann abends noch mit uns etwas essen gehen. Dieser Ausflug ist eine gemeinsame Veranstaltung mit dem studentischen Deutschzirkel der Sophia Universität: „Deutscher Ring".

Wann:     Samstag, 26. April 2014, 14 Uhr
Wo:         JR Shinbashi Bahnhof, Am Platz des Ausganges "Shidome"
Beitrag:   300 Yen (über 65-Jährige: 150 Yen)

Anmeldung:              über unser Onlineformular (bis 24.4.)
Anfragen:                  per E-Mail (jugend@jdg.or.jp) / Telefon (03-5368-2326)

※ Das Event findet auch bei Regen statt, bei sehr schlechtem Wetter ist eine Absage des Events jedoch nicht ausgeschlossen.